Beim Bitcoin-Preis wurde das Wachstum des 2017 manipuliert

Bitcoin-Preis, das Wachstum von 2017 wurde manipuliert. Neue Erkenntnisse aus einer Studie der University of Texas.

Bitcoin-Preis, das Wachstum von 2017 wurde manipuliert - Bitcoin-Tether

das Epos Bitcoin Preiswachstum letztes Jahr kann entschieden gewesen sein beeinflusst von eine Manipulationsaktivität. Zur Unterstützung gibt es eine kürzlich vor einigen Tagen veröffentlichte Studie, nach der mindestens die Hälfte der Kapitalerhöhung von Bitcoins im Jahr 2017 genau auf eine koordinierte Manipulation der Preise zurückzuführen ist.

John GriffinDer Finanzprofessor der Universität von Texas, der sich seit über 10 Jahren der Aufdeckung und Analyse von Finanzbetrug verschrieben hat, und der Forscher Amin Shams haben Millionen von Transaktionen an der Kryptowährungsbörse untersucht Bitfinex. Am Rande dieser Beobachtung stellten die Autoren in einem Artikel von 66-Seiten fest, dass die Binden Es wurde verwendet, um Bitcoins zu Schlüsselzeiten zu kaufen, als es rückläufig war, und trug so dazu bei, den Kryptowährungspreis zu "stabilisieren und zu manipulieren".

"Betrug und Manipulation hinterlassen oft Spuren in den Daten und es ist schön zu wissen, dass Blockchain Dinge verfolgen kann", sagte Griffin gegenüber CNBC. Analyse der Bitfinex-TransaktionenGriffin entdeckte, dass ein anderer criptovaluta, Binden, wurde verwendet, um Bitcoins nach einem starken Preisverfall zu kaufen. Die Autoren verfolgten dieses Muster und fanden Perioden verdächtiger Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Thema Haltegurt, die angeblich am Wert des US-Dollars verankert waren.

"Die Preisunterstützung für Bitcoins wurde geschaffen und - in der Zeit, in der wir uns das angesehen haben - haben wir enorme Auswirkungen gehabt", sagte Griffin. "Unsere Untersuchungen würden zeigen, dass es Menschen gibt, die das Interesse von Investoren zu ihrem Vorteil nutzen" - fügte er hinzu.

Bitcoin stieg im Dezember auf fast 20.000 USD pro Einheit, nachdem es letztes Jahr unter 1.000 USD pro Jahr begonnen hatte. Dieses Jahr das erste und beliebteste criptovaluta Die Welt hat mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren und notierte während des Jahres bei rund 6.200 USD Griffins Aussagen.

Sowohl Bitfinex als auch Tether, das Unternehmen, das die virtuelle Währung herausgibt, gaben einigen Branchenanalysten Anlass zur Sorge. „Der Mangel an Transparenz Halteseil Erhöhen Sie einige rote Fahnen für mich “, sagte Dan Ciotoli, Computeringenieur und Analyst Block Kette von Bespoke Investment Group. "Die Emission von Tether dürfte im vergangenen Jahr erheblich zur künstlichen Bewegung der Bitcoin-Preise beigetragen haben", fügte er hinzu.

Andere Analysten haben Bedenken geäußert, dass Tether nicht über genügend Dollar verfügt, um alle im Umlauf befindlichen digitalen Münzen zu unterstützen. Im Dezember sandte die Commodity Futures Trading Commission eine Vorladung an Bitfinex und Tether. Im Jahr 2016 verhängte die CFTC eine Geldstrafe von 75.000 US-Dollar gegen Bitfinex, weil sie sich nicht bei der Aufsichtsbehörde registriert und "illegale" Kryptowährungstransaktionen angeboten hatte. Einige Monate später stahlen Hacker 119.756 Bitcoins.

Bitfinex ist eine der weltweit größten Kryptowährungsplattformen und in der Karibik registriert, die einem Unternehmen auf den Britischen Jungferninseln gehört. JL van der Velde, CEO von Bitfinex, sagte gegenüber CNBC in einer E-Mail: "Bitfinex und Tether waren noch nie an Preisaktionen und Marktmanipulationen beteiligt."