Seit ihrer Einführung im 2009 hat die Finanzwelt die Chancen und Risiken diskutiert, die mit der Entstehung von XNUMX verbunden sind Bitcoin.

Inzwischen haben sich digitale Währungen von einem Randphänomen und von einem spekulativen Objekt für einige Experten zu einer weit verbreiteten und ernsthaften Dimension auf dem Finanzmarkt entwickelt.

Wenn ich hätte ...

So investieren Sie in Bitcoin-Kryptowährungen: Ultimate Guide 2020 - Bitcoin 512 sparen
Wenn ich investiert hätte Bitcoin im Wert von 100 € im Jahr 2010, Sie hätten jetzt Token im Wert von rund € 1.025.556.
Wenn ich gekauft hätte Bitcoin Ende April 2018, in der Hoffnung, dass es wieder steigen würde, hätten Sie bis verloren 20%.

In der jüngeren Vergangenheit hat Bitcoin eine immense Menge erlebt Wertsteigerung, aber fast genauso viele Verluste erlitten.

Es stellt sich die Frage, ob Bitcoin und andere Kryptowährungen das Potenzial haben, einen verlässlichen Platz auf dem Finanzmarkt zu sichern, und als praktikable Anlagealternative für Neuankömmlinge und kleinere Investoren angesehen werden können.

Was ist Bitcoin?

Der Begriff Bitcoin setzt sich aus den englischen Wörtern "Bit" ("Binärziffer") und "Münze" ("Währung") zusammen.

Das Konzept der digitalen Währung wurde vom Autor beschrieben Satoshi Nakamoto in einem "Weißbuch" am 31. Oktober 2008.

Nakamoto ist keine echte Person, sein Name ist wahrscheinlich ein Pseudonym oder repräsentiert eine Gruppe von Menschen.

So investieren Sie in Bitcoin-Kryptowährungen: Definitiver Leitfaden 2020 - Münzen2

Die digitale Währung wird umgetauscht "Peer to Peer„Das heißt, direkt unter den Nutzern ohne die Hilfe von Banken. Dies wird durch den Einsatz von Technologie ermöglicht Block Kette: Innerhalb des Systems werden alle Transaktionen mehrmals und dezentral gespeichert.

Der Vorteil der Kryptowährung besteht darin, dass ein von den Banken unabhängiges und funktionsfähiges Währungssystem ermöglicht wird günstiger e schneller früherer Transaktionen.

In Bitcoins investieren

Der Bitcoin scheint in den letzten Tagen "aus dem Winterschlaf aufgewacht" zu sein, so einige Experten, und hat einen wirklich unglaublichen und verblüffenden Aufwärtstrend gezeigt.

Zum Beispiel hat Bitcoin um ein respektables Plus zugelegt 11% in den letzten Stunden und bis zu 35% in der letzten Woche sehen Bitcoin-Zitat .

Heute, 27. Februar 2020, ist das Zitat von Bitcoin von 8.924,73 US-Dollar oder 8.141,06 Euro.

Jetzt fragen sich viele Anleger zu Recht, ob es sinnvoll ist, Bitcoin zu kaufen. Es kommt auf den Zeithorizont an!
Für diejenigen, die sich an einem orientieren langfristige InvestitionDer aktuelle Bitcoin-Preis könnte doch recht verlockend sein criptovaluta von Satoshi Nakamoto liegt immer noch gut 60% unter dem historischen Maximum.

So investieren Sie in Bitcoin-Kryptowährungen: Definitiver Leitfaden 2020 - Bilder

Für kurzfristige InvestorenDie Verfolgung dieses Ergebnisses kann jedoch sehr riskant sein. Natürlich ist der Gewinn nicht ausgeschlossen und es ist möglich, dass sich der Preis noch erhöht.

Für beide Anlagehorizonte ist es jedoch tatsächlich die "beste" Zeit seit April 2018, Bitcoin zu kaufen.

Eine weitere gute Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren, sind automatische Handelsroboter wie Bitcoin Revolution die die Operationen für Sie durchführen. Es wurde gesagt, dass viele Prominente diese Handelsplattformen genutzt haben, um viele tägliche Gewinne zu erzielen.

Während dieser Zeit war es möglich, Bitcoins zu kaufen (Informationen zum Kauf von Bitcoins finden Sie in der Anleitung) zu niedrigeren Preisen als die aktuellen: Dies bedeutet, dass Sie durch die Investition weniger Bitcoins für einen Euro erhalten.

Die besten Möglichkeiten, um in bekannte Bitcoins zu investieren

Die folgenden Methoden sind am häufigsten bekannt, um in Bitcoin zu investieren:

So investieren Sie in Bitcoin-Kryptowährungen: Definitiver Leitfaden 2020 - Kryptowährungsinvestitionen 512

  • Bitcoin-Börsen - Dies sind Börsen wie Coinbase, Coinmama und Blockchain.com
  • Bitcoin-Handelsroboter - Dies sind die Roboter, die Trades automatisch für ihre Anleger positionieren
  • Handelsplattformen - Diese kommen von Unternehmen wie Investous, Etoro und Plus500

Wenn Sie nach der schnellsten und transparentesten Möglichkeit suchen, in Bitcoin zu investieren, empfehlen wir eToro. Auf der eToro-Plattform können Sie die auf der Plattform verfügbare Social-Trading-Funktion nutzen.

Wie investiere ich in Kryptowährungen?

Lohnt sich eine Investition in Bitcoin im Jahr 2019 noch? Welche Anlagestrategie ist derzeit sinnvoll? Und wie groß ist das Risiko?

Und in langfristige oder eher kurzfristige Kryptowährungen investieren? Wie investiere ich in Kryptowährungen? Welche Kryptowährung soll 2019 investiert werden? Welche Blockchain-Lösungen versprechen am meisten?

Wie bei Aktien, dem Immobiliensektor und Gold ist die Entscheidung, in Kryptowährungen zu investieren, eine gut kalkulierte Entscheidung, die nicht erzwungen oder überstürzt werden sollte.

Tipps für die Investition in Kryptowährung

Es ist wichtig, eine sehr informierte und unabhängige Entscheidung zu treffen, ohne der Meinung anderer zu folgen!

  • Bevor Sie investieren, müssen Sie Ihre eigenen kennen Anlageziele, skizziere sie und beginne zu arbeiten, um sie zu erreichen.

So investieren Sie in Bitcoin-Kryptowährungen: Ultimate Guide 2020 - Kryptowährungen

  • Wie bei jeder anderen Investition Fragen wie "Wie schnell möchte ich Gewinn machen?","Wie viel Geld soll ich investieren? " usw. Die Antworten auf diese Fragen bestimmen die solide Basis des Investitionsprojekts und geben Mut und Weitsicht, wenn die Dinge kompliziert werden.
Eine der besten Möglichkeiten, in Kryptowährungen zu investieren, besteht darin, ein Konto auf Plattformen wie etoro zu eröffnen. Etoro ist eine von FCA und CySec regulierte Handelsplattform mit Kryptowährungen, Aktien, Gold und vielem mehr.

Auf welche Kryptowährungen soll investiert werden? Warum gibt es Kryptowährungen?

Das Ziel der ersten Kryptowährung, Bitcoin, bestand einfach darin, ein Zahlungssystem zu schaffen, das ohne Finanzinstitute funktioniert, um den Verbrauchern ein gewisses Maß an Selbstbestimmung zu ermöglichen Anonymität der Informationen.

Infolgedessen wurde Bitcoin auch für illegale und illegale Zahlungen verwendet. In der Zwischenzeit wurde die Technologie von Blokchain erweitert und verbessert, sodass kryptografische Währungen jetzt für Geldtransaktionen wie a verwendet werden können sicher, schnell e bequeme Alternative zur Übermittlung sensibler Daten.

So investieren Sie in Bitcoin-Kryptowährungen: Definitiver Leitfaden 2020 - wfp

Zum Beispiel verwendet das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen die Ethereum Blockchain in einem Pilotprojekt zur Verteilung von Ressourcen an Flüchtlinge.

Die Organisation gibt Lebensmittelmarken über die Blockchain aus und Interessenten können in einem Flüchtlingslager durch Scannen der Iris bezahlen.

Auf diese Weise gehen finanzielle Ressourcen direkt an Bedürftige, und Korruption ist für das Unternehmen kein Problem mehr.

Welche Kryptowährungen sind im Umlauf?

In 2009 entstand die erste und bekannteste Kryptowährung, aus der viele andere hervorgingen alternative Währungen,
Auch wenn es sich, gemessen an der Marktkapitalisierung, immer um die erste Krypto handelt, zumindest bis heute.

Litecoin Es wurde 2011 als Alternative zu Bitcoin angekündigt. Auf dem Markt für digitale Währungen wird Litecoin häufig als "Silber" und Bitcoin als "Gold" bezeichnet.

Litecoin gilt als Silber, da das Litecoin-Netzwerk Transaktionen viermal schneller abwickeln kann als Bitcoin.

So investieren Sie in Bitcoin-Kryptowährungen: Ultimate Guide 2020 - btcltc

Darüber hinaus beträgt das Gesamtangebot an Litecoin von 84 Millionen Münzen, während das Gesamtangebot von Bitcoin auf begrenzt ist 21 Millionen Einheiten. Diese Vervierfachung der Anzahl der Einheiten bedeutet, dass die potenzielle Inflationsrate von Litecoin die von Bitcoin übersteigt.

Der Hauptkonkurrent von Bitcoin ist derEthereum , erstellt in der 2013 von dem Neunzehnjährigen Vitalik Buterin. Ethereum basiert auf Blockchain, ist aber leistungsfähiger, es führte die "intelligente Verträge"Und verfolgt ein anderes Ziel: Es will keine echte Währung für Verkauf und Kauf sein, sondern ist darauf ausgerichtet, ganze Organisationen auf elektronischer und dezentraler Basis aufzubauen.

Das Äthereum ist die Grundlage der meisten sogenannten Ursprüngliche Münzangebote (ICO) und viele der heute existierenden Kryptowährungen.