In der Ukraine ein Kernkraftwerk für den Abbau von Kryptowährungen

In der Ukraine ein Kernkraftwerk für den Abbau von Kryptowährungen - Tschernobyl

Für diejenigen, die die Geschichte des ukrainischen Atomkraftwerks nicht kannten, die Fernsehserie „Tschernobyl“ es war eine Art Schock. In jenen Tagen der 1986 Eine Reihe von Fehlfunktionen und Verstößen gegen die Sicherheitsvorschriften gefährdeten das Schicksal von Millionen von Menschen nicht nur in der Umgebung der Anlage, sondern auch in anderen osteuropäischen Ländern. Nach dem Unfall in bildeten sich radioaktive Wolken in der Lage, Gebiete Skandinaviens und Nordamerikas sowie andere Länder, einschließlich unserer, zu erreichen, was große Ängste hervorruft.
Anscheinend diente das, was damals geschah, jedoch zumindest nicht als Lehre Nachrichten aus der Ukraine zum Kernkraftwerk Yuzhoukrainsk.

Was ist mit Yuzhoukrainsk passiert?

Nach Angaben des Informationsportals UNIAN, wären einige Anlagenbetreiber gewesen festgenommen vom ukrainischen Sicherheitsdienst (SBU). Eine feste Entscheidung nach dem Nutzung der Cryptocurrency-Mining-Anlage. Insbesondere die festgenommenen Personen hätten die Sicherheit der gesamten Anlage gefährdet durch eine Verbindung zum Internet Ihrer eigenen Geräte für die Bergbau, ein verbotener Betrieb, aufgrund dessen vertrauliche Verschlusssachen über das physische Schutzsystem der Struktur im Netz durchgesickert sind. Operation, die genau von SBU-Agenten entdeckt wurde, die zu einer Durchsuchung der Anlage führten, mit anschließender Beschlagnahme nicht autorisierter Geräte.

Es ist nicht der erste Fall

Der ukrainische Fall ist sicherlich beunruhigend, gerade angesichts der Ereignisse in Tschernobyl im Jahr 1986, aber dies ist keine wirkliche Vorschau. Ein solcher Fall war tatsächlich bereits im Februar 2018 in Russland aufgetreten, wo ein Team von Ingenieuren gehört Russisches Nuklearzentrum Er war wiederum von den örtlichen Behörden identifiziert und festgenommen worden, nachdem er versucht hatte, die Rechenleistung eines der größten Supercomputer des Landes zu nutzen, um Bitcoin abzubauen.
Wie von erinnert Interfax Zu dieser Zeit wurde die Maschine ausgewählt, die aus Sicherheitsgründen davon abhält, sich mit dem Internet zu verbinden, weil sie Leben geben kann 1-Petaflop (eintausend Billionen Operationen pro Sekunde). ein Sicherheitsprotokoll offenbar von der Gruppe der belasteten Ingenieure verletzt, die für ihr nachlässiges Verhalten gemeldet wurden.
gelegen SarowDas Federal Nuclear Center war einst eine geheime Stadt, so sehr, dass sie nicht einmal auf den Karten vermerkt ist. Es bietet Arbeit für 20 Mitarbeiter und ist bekannt dafür, dass es die Stadt war Ort, an dem die erste Atombombe der Sowjetunion hergestellt wurde.
Die Idee, Räume dieser Art zu nutzen, ist jedoch nicht neu, wenn man denkt, dass das Unternehmen Ice Rock Mining hat Schritte unternommen, um Pläne für den Beginn des Bergbaubetriebs in einer Höhle zu starten Almatyin Kasachstan, wo sich die Überreste eines alten Bunkers aus der Sowjetzeit befinden. Die idealen Bedingungen aufgrund der niedrigen natürlichen Temperatur und der Nähe zu einem Wasserkraftwerk haben es in diese Richtung gebracht und es zum perfekten Ort für die Positionierung der Computer gemacht, die für die Berechnungsvorgänge erforderlich sind, die das natürliche Ergebnis des Bergbaus sind.