Kryptowährungen, aus der Schweiz die mit Immobilien verbundene Währung

Kryptowährungen, aus der Schweiz die mit Immobilien verbundene Währung. So funktionieren die SwissRealCoin-Stallmünzen.

Kryptowährungen, aus der Schweiz die mit Immobilien verbundene Währung - swissrealcoin 1024x512

Geringe Liquidität und übermäßige Volatilität sind zwei Probleme, die fast alle nähren Ökosysteme criptovalutari basierend auf Block Kette. Und gerade deshalb werden die "Stablecoins" immer beliebter. In diesem Sinne reicht es aus, an die wachsende Anzahl von Projekten zu erinnern, deren Substanz und Nachhaltigkeit auf Gold, Öl, Währungen, stärker konsolidierten Vermögenswerten usw. basiert. Kurz gesagt, die stabile Münzen sie scheinen eine interessante Alternative zu bieten Kryptowährung erste Generation.

In diesem Zusammenhang erst gestern SwissRealCoin (SRC) kündigte den Start einer eigenen Plattform von criptovaluta Unterstützt durch Immobilien, wodurch Investoren aus aller Welt über einen neuen und technologisch fortschrittlichen Vermögenswert Zugang zu Schweizer Immobilien erhalten. Das Ziel ist klar: Durch die Unterstützung der Währung mit Immobilien, SwissRealCoin hofft, derzeit eine überdurchschnittlich stabile Option anbieten zu können Panorama criptovalutario.

"Der Immobiliensektor ist eine sehr traditionelle und stabile Anlageklasse und daher eine ausgezeichnete Wahl für eine echte stabile Münze”- sagte Marc P. Bernegger, Unternehmer und ICO-Berater bei SwissRealCoin. „Die Schweiz zeichnet sich im internationalen Vergleich durch stabile wirtschaftliche Fundamentaldaten aus. Ein positives BIP-Wachstum, eine sehr niedrige Arbeitslosigkeit, eine stabile und liberale Regierung und eine sehr niedrige Schuldenquote tragen dazu bei, ein prosperierendes Umfeld für unsere Stallmünze zu gewährleisten. "

Das Projekt sieht vor, dass das Geld eingesammelt wird SwissRealCoin ICO ist in Schweizer Gewerbeimmobilien investiert. Ein Prozentsatz wird dann die Entwicklung der Blockchain-Plattform des Unternehmens belohnen, die Algorithmen enthält, die - wie er sagt - dazu beitragen, einen angemessenen Gewinn aufrechtzuerhalten und die negativen Aspekte zu minimieren.

"Das Immobilienportfolio wächst stetig"- sagte die Geschäftsführerin Brigitte Luginbuhl -"und SRC hat einen immer höheren inneren Wert, indem es die Nettomietgewinne reinvestiert und den Nettogewinn der Softwarelizenzen reinvestiert“. Der CEO erklärte dann, dass "Wenn der SRC-Marktpreis mehr als doppelt so hoch ist wie der Immobilienwert, werden die neuen SRCs zum Marktpreis ausgegeben und verkauft, was bedeutet, dass wir mehr Geld erhalten, um zusätzliche Häuser zu kaufen und das Portfolio zu erweitern. Diese Aktion erhöht den internen Wert des Tokens".

Auch, obwohl das ursprüngliche Angebot verwendet Schweizer ImmobilienDas Unternehmen plant bereits, in andere Märkte zu expandieren. "Für SwissRealCoin befinden sich Immobilien in der ganzen Schweiz, aber wir planen bereits Erweiterungen für GermanRealCoin, EuropeanRealCoin usw., wo das Portfolio geografisch erweitert wird"- sagte der Manager.