2 Kryptowährungen, die Sie jetzt kaufen und für das nächste Jahrzehnt halten können

2 Kryptowährungen, die Sie jetzt kaufen und für das nächste Jahrzehnt halten können – PRI 211849075Vor einigen Jahren existierten Kryptowährungen am Rande der Finanzwelt, und viele Anleger sahen in digitalen Assets wenig langfristige Attraktivität oder Wert. Aber diese Stimmung ändert sich langsam. Heute sind Investmentbanken wie Goldman Sachs am Kryptowährungsmarkt beteiligt, und 83 % der millionenschweren Millennials besitzen Kryptowährungen.

Decentralized Finance (DeFi) ist einer der Motoren dieses Trends. DeFi ermöglicht es Menschen, Geld zu leihen, zu verleihen und Zinsen zu verdienen, ohne ein traditionelles Finanzinstitut zu durchlaufen. Und indem Banken aus der Gleichung entfernt werden, kann DeFi Finanzdienstleistungen effizienter und zugänglicher machen.

Ethereum ist seit langem das größte dezentrale Software- und Dienstleistungsökosystem in der Blockchain-Industrie, aber Herausforderer wie Avalanche (AVAX 0.41 %) und Fantom (FTM 1.26 %) gewinnen an Boden und könnten Ethereum schließlich überholen. Aus diesem Grund scheinen beide Kryptowährungen zu sein langfristige intelligente Investitionen.

Folgendes sollten Sie wissen.

1. Lawine

Avalanche ist eine intelligente Vertragsplattform, die als schnellere und billigere Alternative zu Ethereum entwickelt wurde. Seine Hauptinnovation liegt im Snowman Consensus Protocol, einem Proof-of-Stake (PoS)-Mechanismus, der den Durchsatz beschleunigt, indem er es Validierern ermöglicht, Transaktionen zu bestätigen, indem sie zufällig eine kleine Teilmenge von Knoten (Computern) abtasten, anstatt jede Transaktion mit jedem Netzwerkknoten zu überprüfen .

Infolgedessen kann Avalanche 4.500 Transaktionen pro Sekunde (TPS) verarbeiten und diese Transaktionen in nur zwei Sekunden abschließen.

Diese Geschwindigkeit macht Avalanche viel skalierbarer als Ethereum, das derzeit nur 14 TPS verarbeitet und bis zu sechs Minuten braucht, um den Abschluss zu erreichen. Da die Benutzer außerdem nicht um die begrenzten Rechenressourcen auf der Blockchain konkurrieren, kostet die durchschnittliche Transaktion bei Avalanche derzeit etwa 0,20 USD, während die durchschnittliche Transaktion bei Ethereum Sie 11 USD kostet.

Besser noch, Avalanche ist mit den selbstausführenden Smart Contracts von Ethereum kompatibel, was bedeutet, dass Entwickler ihre Ethereum-basierte Software und Dienste problemlos auf die Avalanche-Blockchain portieren können, die selbst eine schnellere und billigere Alternative darstellt. Es überrascht nicht, dass dieses Wertversprechen zu einer starken Akzeptanz geführt hat.

2. Fantom

Die Fantom-Blockchain wurde als besser skalierbare Alternative zu Ethereum entwickelt. Seine Hauptinnovation ist das Lachesis-Protokoll, ein Proof-of-Stake-Konsensmechanismus, der es Validatoren ermöglicht, Transaktionen in ihrem eigenen Tempo zu bestätigen, ohne jede Transaktion mit jedem anderen Validator im Netzwerk zu überprüfen. Damit ist Fantom laut dem Entwicklungsteam die schnellste öffentliche Blockchain in der Kryptowährungsbranche.

Wenn dies zutrifft, kann die Plattform Tausende von Transaktionen pro Sekunde verarbeiten und Transaktionen in nur einer Sekunde abschließen. Ähnlich wie bei Avalanche hält die Skalierbarkeit von Fantom die Gebühren niedrig: Die durchschnittliche Transaktion kostet derzeit einen Bruchteil eines Cents.

Darüber hinaus ist Fantom auch mit Ethereum Smart Contracts kompatibel, was bedeutet, dass Ethereum-basierte Software und Dienste einfach zur Fantom-Blockchain hinzugefügt werden können. So ging beispielsweise der beliebte Yield-Farming-Dienst Yearn Finance im Oktober auf Fantom live. Diese Interoperabilität könnte ein erheblicher Rückenwind für diesen Ethereum-Herausforderer sein.