Walmart bereitet sich darauf vor, eigene Kryptowährungen und NFTs für sein Metaverse zu erstellen

Walmart bereitet sich darauf vor, seine eigenen Kryptowährungen und NFTs für sein Metaverse - Walmart-Exterieur zu erstellenLaut CNBC bereitet sich die riesige Supermarktkette Walmart auf den Eintritt in den Kryptowährungs-, Metaverse- und NFT-Markt vor.

Im August machte Walmart einen großen Schritt in Richtung Kryptografie, als Walmart nach einer Vakanz für „Digital Currency And Cryptocurrency Product Lead“ suchte. Die Position bestand darin, eine Markenstrategie für digitale Währungen zu entwickeln, die Produktvision zu definieren und zu steuern sowie Technologie- und Verbrauchertrends zu identifizieren und zu steuern.

Zahlreiche Hinweise tauchen auf

Laut The Verge zeigte ein Video von Walmarts Metaverse, das Anfang Januar 2022 im Internet kursierte, dass das Unternehmen vor einigen Jahren damit begann, ein Einkaufsmodell im virtuellen Format zu testen. Die Schritte von Walmart deuten darauf hin, dass das Metaverse und die Kryptowährungen nicht weit vom Unternehmen entfernt sind.

Die jüngsten Aktionen von Walmart zeigen, dass das Interesse des Unternehmens an Metaverse und Kryptowährungen mit der Zeit wächst. Laut CNBC-Reporterin Lauren Thomas reichte Walmart am 30. Dezember mehrere US-Patentanmeldungen ein, um sich mit diesen Technologien zu befassen.

Insgesamt deutete das Unternehmen mit sieben aufgeführten Patentanmeldungen an, den Markt im Auge zu behalten. Eine der Füllungen zeigt, dass Walmart den Benutzern virtuelle Währungen und NFTs anbieten möchte.

CNBC schreibt: „In einer separaten Einreichung sagte das Unternehmen, es werde Benutzern eine virtuelle Währung sowie NFTs anbieten.“

Bereit für den Start?

Laut Anwalt Josh Gerben, der sich auf die Registrierung von Marken in den Vereinigten Staaten spezialisiert hat, sagte er im Gespräch mit CNBC:

„Sie sind super intensiv, es gibt viel Sprache darin, was zeigt, dass hinter den Kulissen viel geplant wird, wie sie die Kryptowährung angehen werden, wie sie das Metaverse und die erscheinende virtuelle Welt angehen werden unterwegs sein soll oder schon da ist".

CNBC schreibt, dass Walmart anscheinend seine Kryptowährungen und NFTs im Rahmen seiner Metaverse-Pläne einführen wird.

„Walmart scheint sich mit Plänen, eine eigene Kryptowährung und eine Sammlung von NFTs zu erstellen, in das Metaversum vorzuwagen.“

Walmart kommentierte den CNBC-Bericht und die jüngsten Patentanmeldungen nicht, sagte aber gegenüber CNBC:

„Wir testen ständig neue Ideen; Einige Ideen werden zu Produkten oder Dienstleistungen, die Kunden erreichen. Und manche testen, iterieren und lernen von ihnen“.

Walmart hat kürzlich Bitcoin-Geldautomaten an über 200 Standorten in den Vereinigten Staaten eingeführt.

Und was halten Sie von dem Schritt des US-Riesen investieren in diesem Bereich? Erwarten Sie, dass unsere großen Supermärkte früher oder später so etwas tun? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.