Ein indischer Staat nimmt die Blockchain für die Lebensmittelrationierung an

Ein indischer Staat nimmt die Blockchain für die Lebensmittelrationierung an - dlt blockchain

Der indische Bundesstaat Telangana hat beschlossen, die Blockchain - Technologie zu übernehmen, um Lebensmittel an die Armen zu verteilen, heißt es in einem Artikel von Der New Indian Express. Die Telangana State Civil Supplies Corporation (TSCSC) wird das DLT während der Regenzeit in das öffentliche Verteilungssystem (PDS) einführen, um das Programm rationalisieren und effizienter gestalten zu können.

Was ist PDS?

PDS ist eins Lebensmittelvertriebsnetz die von der indischen Regierung geschaffen wurde, um Hilfe für Bürger, die unterhalb der Armutsgrenze leben (BPL). Diejenigen, die sich an das Programm halten, können Lebensmittel zu günstigeren Preisen als die auf dem Markt angebotenen einkaufen, indem sie sich an die Vertriebszentren wenden, um Dokumente zu erhalten, die den Zustand ihrer Not bestätigen. Zum Testen des neuen Mechanismus wird ein gestartet Pilotprojekt Davon betroffen sind das Reisversorgungszentrum im Distrikt Siddipet und in einer zweiten Phase ein preiswertes Geschäft in der Stadt Gajwel.

Weil die Annahme der Blockchain

Die Behörden zur Annahme des DLT zu drängen, ist das Programmverschlechterung infolge einer langen Reihe von Ineffizienzen und Korruption. Im Laufe der Zeit wurden zahlreiche Fälle von Verfälschung oder Verdünnung von Getreide, Hülsenfrüchten, Speiseöl und anderen Nahrungsmitteln festgestellt, die in den am System beteiligten Städten und Dörfern verteilt werden. Die Anhäufung und Verteilung von Lebensmitteln von geringerer Qualität durch Zwischenhändler mit dem spezifischen Ziel der Gewinnsteigerung hat Alarmschwellen erreicht und die zentralen Behörden zum Eingreifen veranlasst. Das richtige Werkzeug dafür hat der staatliche Bevollmächtigte für zivile Versorgung ermittelt Akun Sabharwal Gerade in Block Kette.

Was wird jetzt passieren?

Das erstellte Projekt überträgt die Aufgabe des TSCSC an beschriften Sie die QR-Codes auf den Taschen, die in der Kantine mitgeführt werdenAuf diese Weise können Regierungsbeamte sie über eine mobile Anwendung scannen, die eine Reihe von Details wie Gewicht, Qualität und Quelle enthält. Unstimmigkeiten in den verschiedenen Transportphasen können leicht erkannt werden, wodurch letztendlich sichergestellt wird, dass die Ration die Dörfer erreicht, für die sie bestimmt war. Auf diese Weise wird es möglich sein, die Tatsache zu beheben, dass Die Kodierung der Beutel mit dem Strichcode konnte leicht umgangen werden, was den Ersatz der enthaltenen Produkte durch Produkte mit geringerer Qualität zur Folge hat.
Wenn theoretisch die IoT-Geräte (Internet of Things) während des Transports verwendet werden können, um die Ration in Echtzeit zu überwachen, stellte das System bald eine Reihe von Mängeln fest, die den ursprünglichen Zweck des Plans gefährdeten.
Zur Überwachung der Funktionsweise sollte der neue Plan verabschiedet werden Tech MahindraEnglisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/22.html Zumindest nach einer vorherigen Aussage, nach der dieses Unternehmen den Behörden von Telangana geholfen hat, die Indiens erster Blockchain-Distrikt.

Die Verwendung der Blockchain für sozioökonomische Zwecke ist zunehmend weit verbreitet

Blockchain-Technologie erweist sich als gültiger Partner für Programme mit sozioökonomischen Zielen. Dies zeigt die Attraktivität des UNICEF-Innovationsfonds im vergangenen Jahr, der beschlossen hat, in sechs Blockchain-Start-ups zu investieren, deren Schwerpunkt auf dem Wohlergehen oder der Entwicklung aufstrebender Volkswirtschaften liegt.
auch Alibaba e Oxfam haben beschlossen, den gleichen Weg zu gehen: die erste ins Leben gerufen China Eine DLT-Plattform für gemeinnützige Organisationen, die zweite für Kambodscha Reisbauern zu helfen, ihre Produktion zu intensivieren.