Tuition Coin fördert globale Bildungsinhalte mit Cardano-Technologie

Studienmünzen fördern globale Bildungsinhalte mit Cardano-Technologie - Bentley University in den USA gibt grünes Licht für Studiengebühren in BitcoinTuition Coin zielt darauf ab, die Attraktivität des Cardano-Ökosystems durch seine Teach-to-Earn-Natur zu steigern. Die Initiative wird es Schülern und Lehrern erleichtern, sich an Bildungstechnologie zu beteiligen. 

Tuition Coin wurde vom Crystal Chain-Team erstellt und bringt Teach to Earn in die Cardano-Blockchain. Lehrer können auf ein neues Ökosystem zugreifen, ohne unterbezahlt und überarbeitet zu sein. Stattdessen können sie Kryptowährungsbelohnungen erkunden, indem sie zum globalen Bildungsraum beitragen. 

Jeder Lehrer weltweit kann der Tuition Coin-Initiative beitreten

Sie müssen sich lediglich auf der Coins for College-Plattform registrieren und ihre Identität durch einen Know-Your-Customer (KYC)-Prozess verifizieren. 

Nach der Genehmigung können sie mit der Erstellung von Bildungsinhalten beginnen und Belohnungen in Kryptowährung verdienen, indem sie Wissen teilen. Darüber hinaus können vorhandene Online-Inhalte und Lektionen integriert werden, um die offene Informationssphäre von Tuition Coin aufzubauen. 

Alle Inhalte, die über die Coins for College-Plattform bereitgestellt werden, sind für Studenten kostenlos zugänglich. Dies positioniert Tuition Coin als eine führende Initiative zur Förderung des gleichberechtigten Zugangs zu hochwertigen Bildungsmaterialien und -ressourcen. Es ist eine notwendige Lösung, um die heute noch bestehenden Bildungslücken zu schließen.

Darüber hinaus erhalten Schüler, die Lektionen und Aufgaben absolvieren, Stipendienpunkte, sodass ihr Gesamtfortschritt durch ein optimiertes System gemessen werden kann. Während das SAT-System bereits existiert, schwindet sein Einfluss und ein neuer globaler Bildungsstandard ist sehr gefragt. 

Die Studienmünze hat ein maximales Angebot von 100 Milliarden TUIT-Münzen. 60 % sind Pädagogen vorbehalten und können nur durch Beiträge zur Coins for College-Plattform verdient werden. Lehrer erhalten identische Anreize für Inhalte, egal ob neu erstellt oder importiert. Alle Inhalte müssen jedoch den 1EdTech-Standards entsprechen, um sicherzustellen, dass sie für den Fernunterricht geeignet sind. 

Mit TUIT können Lehrer ihr Einkommen aufbessern und mehr Schülern weltweit Zugang zu Bildungsressourcen verschaffen. Darüber hinaus können alle Inhalte auf der Plattform frei geteilt werden, da sie altersgerechten Richtlinien entsprechen, die auf den Bildungsanforderungen des Landes des Schülers basieren.

Über Unterrichtsmünze

Tuition Coin ist die Kryptowährung, die die Plattform Coins For College antreibt, auf der bald gehandelt werden kann Bitcoin Pro. Tuition Coin wurde von Crystal Chain entwickelt und ist ein wichtiger Bestandteil des Belohnungsmechanismus für Lehrer, die Inhalte und Unterrichtspläne erstellen. 

Studenten können über die Coins For College-Plattform kostenlos auf Inhalte zugreifen und erhalten nach Abschluss von Modulen und Bewertungen Stipendienpunkte. Diese Stipendienpunkte dienen als Messinstrument, um vielversprechende und verdiente Studenten zu identifizieren, die ihr Studium fortsetzen möchten, aber möglicherweise nicht über die finanziellen Mittel dafür verfügen. 

Besuchen Sie die Website von Tuition Coin, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie als Pädagoge an der Gestaltung der Zukunft kommender Generationen mitwirken können. Treten Sie der Community auf Facebook, Twitter und Instagram bei, um die neuesten Updates zum TUIT- und Coins For College-Ökosystem zu erhalten.

Kommentare (Nein)

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar