Warum ist Chainlink (LINK) auf dem Vormarsch und was passiert?

Warum ist Chainlink (LINK) auf dem Vormarsch und was passiert? - Chainlink-PrognosenLINK, die digitale Währung des Chainlink-Blockchain-Netzwerks, ist nach der Veröffentlichung der Chainlink 2.0-Roadmap, die die Verbesserungen und neuen Funktionen der Blockchain in naher Zukunft veranschaulicht, auf dem Vormarsch. Die Roadmap zeigt, dass das Netzwerk es LINK-Inhabern ermöglichen wird, passives Einkommen mit ihren Coins zu erzielen, indem sie auf das Netzwerk verwiesen werden. Die Blockchain plant auch die Implementierung eines Systems, mit dem Sie die im Besitz befindlichen Kryptowährungen automatisch überprüfen können, um Betrug innerhalb des Netzwerks zu verhindern. Das Chainlink-Netzwerk tritt in eine neue Lebensphase ein und die Aufregung um LINK ist real.

Verbesserungen an Chainlink

Chainlink war schon immer ein wichtiger Akteur im Blockchain-Bereich, da es Smart Contracts ermöglicht, effektiv zu arbeiten, indem es die wesentlichen Off-Chain-Informationen bereitstellt, die benötigt werden. Seit Jahren möchten viele ihre LINK-Token auf der Blockchain einsetzen können, da LINK nach Marktkapitalisierung eine der 20 größten Kryptowährungen der Welt ist. Dies wird dazu dienen, die Akzeptanz des Chainlink-Netzwerks zu erhöhen und die Sicherheit jeder Transaktion zu erhöhen, indem mehr Personen in die Community-Überwachung einbezogen werden, wodurch das Netzwerk weiter dezentralisiert wird. Chainlink implementiert auch einen Proof of Reserve (PoR), der eine automatische Überprüfung der im Besitz befindlichen Kryptowährungen ermöglicht, um Betrug zu reduzieren. Mit der Implementierung dieser neuen Funktionen im Blockchain-Netzwerk wächst LINK.

Die Auswirkungen von Chainlink 2.0 auf den Markt

Chainlink spielt eine wichtige Rolle im Smart-Contract-Prozess und ist damit ein sehr einflussreiches Blockchain-Projekt. Obwohl viele die Transparenz und Sicherheit der Blockchain-Technologie gelobt haben, entwickelt und verbessert sich diese Technologie immer noch. Auf Blockchains können immer noch betrügerische Transaktionen stattfinden. Wenn Chainlink in der Lage sein wird, die Münze zu verwenden staking und dem PoR, um die Sicherheit seines Netzwerks und damit die Datensicherheit, die es Smart Contracts bietet, zu erhöhen, könnte das Chainlink-Netzwerk seine entscheidende Rolle auf dem Markt festigen. In diesem Fall würde der LINK-Wert nicht stark sinken. Derzeit sind Smart Contracts für viele Transaktionen auf der Blockchain unerlässlich. Sofern kein neues System entsteht, das Smart Contracts ersetzt, werden die Dienste von Chainlink wahrscheinlich noch lange benötigt werden.

Schlussfolgerungen

Mit der Verbesserung von Chainlink, dank der Funktionalität von Münzen staking und Proof of Reserve, kein Wunder, dass Investoren an Bord des Projekts steigen und den Wert von LINK in die Höhe schnellen lassen (hier die Preis in Echtzeit). Wenn die Verbesserungen von Chainlink die Netzwerksicherheit wirklich erhöhen und betrügerische Transaktionen auf der Blockchain reduzieren, könnte sich dieses Netzwerk auf absehbare Zeit als ein wichtiger Akteur im Blockchain-Bereich festigen.

Kommentare (Nein)

Hinterlasse uns einen Kommentar