Mit einem Sparkonto werden Sie nie reich, aber deshalb brauchen Sie es trotzdem

Mit einem Sparkonto wird man nie reich, aber deshalb braucht man es trotzdem - HAUPTSEITE KINDERDEPOSITKONTO 800x450 1Es gibt einen Grund, warum Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie zu viel Geld auf einem Sparkonto halten. Im Laufe der Zeit kann der Wert Ihres Geldes untergraben werden, wenn Sie es in Ihren Ersparnissen verstecken. Dies liegt daran, dass Sparkonten in der Regel nicht sehr großzügig verzinst werden.

Tatsächlich zahlen selbst hochverzinsliche Sparkonten heute rund 0,60 % -0,70 % Zinsen. Das ist nicht viel, wenn man bedenkt, dass man, wenn man sein Geld stattdessen investiert, eine 10-mal höhere Rendite erzielen könnte und in jedem Fall etwas unter dem Durchschnitt der Börse.

Es ist zwar klar, dass ein Sparkonto Sie nicht reich macht, aber es ist wichtig, eines jederzeit offen und gut gefüllt zu halten. Hier weil.

Für Notfälle benötigen Sie Bargeld

Man weiß nie, wann das Leben das Unerwartete bereithält. Sie denken vielleicht, dass Ihr Job sicher ist, werden aber entlassen, wenn Ihr Unternehmen beschließt, sich zu verkleinern. Oder Sie könnten krank oder verletzt werden und mit Tausenden von Dollar an Arztrechnungen enden.

Ohne einen Notfallfonds könnten Sie in einem solchen Szenario in finanzielle Schwierigkeiten geraten und eine Reihe unerwünschter Konsequenzen erleiden. Aber wenn Sie Liquiditätsreserven haben, auf die Sie zurückgreifen können, wird es viel einfacher sein, eine Finanzkrise zu überstehen.

Tatsächlich ist es in der Regel gut, genügend Ersparnisse beiseite zu legen, um die wichtigsten Rechnungen für mindestens drei Monate zu decken. Für zusätzlichen Schutz ist es am besten, sechs Monate anzustreben.

Jetzt denken Sie vielleicht: „Kann ich mein Geld nicht einfach in ein Brokerage-Konto anlegen und es anzapfen, wenn Bargeld benötigt wird?“ Die Antwort ist, dass Sie könnten, aber es ist vielleicht nicht der richtige Weg.

Sie können nicht ausschließen, dass Sie in einer Notlage Geld brauchen, gerade wenn Ihr Anlageportfolio an Wert verliert. In diesem Fall würde die Plünderung Ihres Brokerage-Kontos bedeuten, garantierte Verluste zu blockieren (während Sie Ihr Portfolio während eines Marktabschwungs in Ruhe lassen, wird es sich im Laufe der Zeit wieder erholen und Sie verlieren keinen Cent).

Auf der anderen Seite müssen Sie sich bei einem Sparkonto keine Gedanken über den Verlust Ihres Kapitals machen. Wenn Sie 10.000 US-Dollar auf die Bank einzahlen, ist Ihr Guthaben 10.000 US-Dollar wert (mehr, wenn Zinsen angefallen sind), unabhängig davon, wann Sie eine Auszahlung vornehmen müssen.

Schütze dich selbst

Es ist eine gute Idee Geld investieren zusätzlich zu dem, was für Notfälle notwendig ist. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie immer einen bescheidenen Geldbetrag auf einem Sparkonto haben. Dies könnte Ihnen helfen, den Sturm zu überstehen, wenn das Leben das nächste Mal eine unerwünschte finanzielle Überraschung bereithält.

Das bedeutet nicht, dass Sie sich mit irgendeiner Sparrate zufrieden geben müssen. Recherchieren Sie lieber.

Wenn Sie von den Zinsen, die Ihre Bank zahlt, nicht begeistert sind, prüfen Sie, ob es einen besseren Zinssatz gibt (wenn Sie eine herkömmliche Bank haben, werden Sie möglicherweise feststellen, dass der Wechsel zu einer Online-Bank Ihnen Zugang zu einem höheren Zinssatz verschafft). Lassen Sie sich auf jeden Fall nicht die Ersparnisse ausgehen, so frustrierend es auch sein kann, die minimalen Zinsen zu sehen, die Sie auf Ihr Bargeld verdienen.

Kommentare (Nein)

Hinterlasse uns einen Kommentar