Die EU wird bis 2024 ein gemeinsames Ladegerät für Telefone vorschreiben

EU will bis 2024 gemeinsames Ladegerät für Telefone einführen – USB-C-Kabel 7 6 2022 NewsbyEine Tür, um sie alle zu laden, eine Tür, um sie zu kombinieren. Die Europäische Union kündigte am Dienstag an, dass sie Smartphone-Hersteller zwingen wird, einen Standard-USB-C-Ladeanschluss zu verwenden, und beendet damit das Ritual, im Büro herumzufragen, bis Sie jemanden mit dem richtigen Ladegerät finden, nachdem Sie Ihr eigenes zu Hause gelassen haben. Jetzt gibt es nur noch Widerstand von einem 2,4 Billionen Dollar schweren Megakonzern.

Gemeinsames Ladegerät

Die „Common Charger“-Regel ist der Versuch der EU, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Erstens behauptet der Block, dass die Verbraucher dank der Standardisierung, die auch für Tablets, Digitalkameras, Kopfhörer, Spielkonsolen, tragbare Spiele und e -Leser. Zweitens ist es gut für die Umwelt, da 250 Tonnen Abfall pro Jahr eingespart werden.

Sobald der Standard wie erwartet vom Europäischen Parlament genehmigt wird, haben die Hersteller 24 Monate Zeit, um ihre Geräte zu aktualisieren – Laptops werden zu einem späteren Zeitpunkt unter die Regeln fallen. Apfel (Apple teilt - Ticker AAPL), die im vergangenen Jahr 56 Millionen iPhones von insgesamt 241 Millionen in Europa verkauften, argumentiert, dass die EU nicht berücksichtigt hat, wie viel an technologischem Fortschritt verloren gehen könnte:

„Wir befürchten weiterhin, dass strenge Vorschriften, die nur einen Steckertyp erfordern, Innovationen eher ersticken als fördern und dadurch den Verbrauchern in Europa und der ganzen Welt schaden“, sagte Apple, der einzige große Smartphone-Hersteller, der dies nicht übernommen hat, gegenüber Reuters -C. Apple-Analyst Ming-Chi Kuo sagte jedoch, das Unternehmen teste bereits iPhones mit USB-C-Anschlüssen anstelle des proprietären Lightning-Ladegeräts.

Der unsichtbare Weg

„Meine Aufgabe ist es, diese Seeschlangen zu töten, wann immer ich kann“, antwortete EU-Industriekommissar Thierry Breton. „Jedes Mal, wenn wir einen Vorschlag machen, fangen sie an zu sagen: ‚Oh, das wird gegen Innovation sein.' Nein, es ist nicht gegen Innovation, es ist gegen niemanden“. Breton sagte, die EU werde einen Standard entwickeln, um die Entwicklung neuer Ladetechnologien zu ermöglichen.

Die neuen EU-Regeln werden das kabellose Laden nicht verbieten, das sich in China dank Huawei, OnePlus und Xiaomi bereits durchsetzt – sogar das iPhone 12 kann mit Apples Magsafe-Ladegerät (relativ langsam) kabellos laden. . Kuo behauptete zuvor, dass Apple direkt auf ein iPhone ohne Port umsteigen könnte, was als USB-CU-L8R bezeichnet werden könnte.

Kommentare (Nein)

Hinterlasse uns einen Kommentar