Die faszinierenden Geschichten hinter den Namen Bitcoin, Ethereum und Cardano

Die faszinierenden Geschichten hinter den Namen Bitcoin, Ethereum und Cardano - SingapurWie ist der Name einer Kryptowährung entstanden? Lassen Sie uns herausfinden, wie die Namen der 3 Kryptowährungen der Welt nach Marktkapitalisierung entstanden sind.

Bitcoin - Elektronisches Geld

Bitcoin, die weltweit erste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat das Gesicht des modernen Finanzsystems fast von selbst verändert. Mit einer Marktkapitalisierung von über 800 Milliarden US-Dollar führt Bitcoin die Rangliste an und hat einen Marktanteil von 41,36 %. Bitcoins kaufenAußerdem ist es heute wirklich sehr einfach.

Die erste Verwendung des Wortes Bitcoin stammt aus dem Jahr 2008, Monate bevor das Netzwerk am 3. Januar 2009 in Betrieb genommen wurde. Im August wurde bitcoin.org als Domainname registriert, was die erste Verwendung des Begriffs signalisierte, und am 31. Oktober das Bitcoin-Whitepaper wurde an eine Verschlüsselungs-Mailingliste freigegeben.

Auf den ersten Blick setzt sich Bitcoin aus dem Wort Bit und Geld zusammen. Bit bezieht sich in Computersprache auf die kleinste Dateneinheit und Satoshi schien der perfekte Titel für die Schaffung seiner digitalen Währung zu sein. Durch die Hinzufügung des Wortes "Währung" wurde Bitcoin lose als elektronisches Geld übersetzt.

Auf der anderen Seite könnte Bitcoin in Anlehnung an bitgold getauft worden sein, eine dezentralisierte digitale Währung, die 1996 von Nick Szabo entworfen wurde. Obwohl bitgold nie verwirklicht wurde, wurde es oft als „direkter Vorläufer der Bitcoin-Architektur“ bezeichnet.

Ethereum - Das Element

Ethereum betrat die Szene mit einem Paukenschlag und kletterte schnell in der Rangliste auf den zweiten Platz. Es wird derzeit bei 3.446 US-Dollar gehandelt und hat eine Marktkapitalisierung von 405 Milliarden US-Dollar. Ethereum wurde nach seinem Gründer Vitalik Buterin benannt, nach "Science-Fiction-Elementen", die er aus Wikipedia entdeckte.

Vitalik Buterin entschied sich für Ethereum, nachdem er die Liste aller Artikel durchgesehen hatte. Der russisch-kanadische Programmierer hat sich für Ethereum entschieden, weil es das Wort "Äther" enthielt und auch "gut klang". 

Ether war der Begriff für das hypothetische Medium, das es Lichtwellen ermöglichte, sich im Weltraum zu bewegen, und Buterins große Idee war, dass Ethereum das Medium ist, auf dem Anwendungen erstellt und ausgeführt werden. Der Name passte zu seiner Idee als runder Zapfen in einem runden Loch.

Cardano – Der Universalgelehrte

Cardano hat kürzlich ein neues Allzeithoch von 3,10 USD erreicht, das seinen Platz als drittgrößte Kryptowährung auf den Märkten festigt. Das von Charles Hoskinson gegründete Projekt ist nach einem italienischen Gelehrten namens Gerolamo Cardano benannt, der zwischen 1501-1576 lebte.

Gerolamo Cardano hatte ein breites Spektrum an Interessen, darunter Chemie, Physik, Mathematik und Medizin. Ihm wird die systematische Verwendung negativer Zahlen und die Erfindung des Zahlenschlosses zugeschrieben.

Darüber hinaus ist der native ADA-Token nach Ada Lovelace benannt, einer englischen Mathematikerin, die für ihre Arbeit an der Analysemaschine von Charles Babbage bekannt ist. Das Cardano-Netzwerk benennt die Stadien seiner Entwicklung weiterhin nach berühmten Persönlichkeiten wie Byron, Shelley, Basho, Voltaire und Goguen.

Kommentare (Nein)

Hinterlassem Sie einen Kommentar