Banken werden Kryptowährungen früher verwenden als Sie denken

Banken werden Kryptowährungen früher verwenden als Sie denken. Hier ist der maßgebliche Gedanke des Ex-Managers von JP Morgan, Amber Baldet.

Banken werden Kryptowährungen früher verwenden als Sie denken - baldet jp 1024x538

Le Banken? Sie werden anfangen, sie zu benutzen und zu handeln Kryptowährung früher als du denken kannst. Oder zumindest Amber Baldet, ehemalige Managerin von JP Morgan, das letzte Woche sein neues Start-up (Clovyr) enthüllte, ist zurückgekehrt, um darüber zu sprechen criptomonete und vor allem von Block Kette.

JP Morgans ehemaliger Manager sagte ausdrücklich, dass Großbanken - genau wie sein ehemaliger Arbeitgeber - in die Bank eintreten könnten Geschäft ist eine Landecke, die im Vergleich zum Norden weniger stark parfümiert ist. criptovaluta unmittelbar bevorstehend.

"Ich denke, der richtige Zeitpunkt kommt früher als die Leute wahrscheinlich denken", sagte Baldet gegenüber CNBC. "Aber selbst wenn ein aktueller Wille besteht, ist es immer noch notwendig, sich mit einem anspruchsvollen rechtlichen und regulatorischen Rahmen auseinanderzusetzen." .

Trotz der Rekordgewinne der Anleger bei Bitcoin mit einem Anstieg von 1.300 Prozent pro Jahr haben die meisten Banken eine skeptische Haltung gegenüber diesem Vermögenswert eingenommen. Und erst in letzter Zeit ein großes wie Goldman Sachs hat berichtet, dass es gerade dabei ist, seinen ersten Bitcoin-Handelsbetrieb einzurichten.

Eine der größten Herausforderungen ist jedoch nicht die Strukturierung eines Handelsangebots, sondern die Verwahrung von Kryptowährungen. Im Moment sagte er BaldetFinanzinstitute haben wenig Mittel, um die digitalen Vermögenswerte eines Unternehmens zu schützen, obwohl einige Lösungen angekündigt werden.

Die globale Investmentbank NomuraDas Unternehmen mit Hauptsitz in Japan hat beispielsweise die Eröffnung eines Wohnungsangebots während des Austauschs angekündigt Coinbase Außerdem wurde eine Flotte neuer Angebote angekündigt, die auch eine Verwahrlösung enthalten, die sich nicht nur an institutionelle Anleger richtet (die jedoch die Hauptempfänger dieses Vorschlags zu sein scheinen).

In Bezug auf Projekte, die auf Blockchain-Technologie basieren, gab Baldet zu, dass "es derzeit keine Möglichkeit gibt, herauszufinden, was es gibt, wir können Google nicht verwenden, um Anwendungen zu finden".

Baldet, der auf die Liste der 40 einflussreichsten jungen Menschen der Geschäftswelt gesetzt wurde, leitete das Blockchain Center of Excellence von JP Morgan. Es spielte eine Schlüsselrolle bei der Festlegung der Blockchain-Strategie der Bank und ihres Vorzeigeprojekts Quorom.

JP Morgan hat seine Blockchain-Technologie vor zwei Jahren entwickelt, um sie für Clearing- und Abwicklungsdienste für Derivate und grenzüberschreitende Zahlungen nutzen zu können. Baldet sagte jedoch, dass sie in Wirklichkeit in allen Sektoren eingesetzt werden kann. "Es ist ein Open-Source-Projekt, es ist völlig unabhängig von jedem Sektor", schloss er.