Die Vanguard Blockchain-Plattform für Forex wird im dritten Quartal 2020 in Kraft treten

Die Vanguard Blockchain Forex-Plattform wird im dritten Quartal 2020 in Kraft treten - Währungen 810x476 1Der Investmentfondsriese Vanguard hat eine weitere Pilotstudie zur Blockchain abgeschlossen, die darauf abzielt, das Risikoprofil von Forex (FX) -Transaktionen zu ändern.

Modernisierung der Lebenszyklen der Märkte

Die in Pennsylvania ansässige Investmentfirma Valley Forge leitete die in New York ansässige Blockchain-Pilotstudie mit Symbiont-Basis mit State Street, BNY Mellon und der Investmentfirma Franklin Templeton wie man investiert.

Vanguard und Franklin Templeton fungierten als Händlerbanken, während State Street und BNY Mellon als Kontrahenten- und Depotbanken fungierten, sagte Symbiont-Börsenleiter Joe Ziccarelli. Symbiont geht davon aus, dass die Forex-Plattform im dritten Quartal 2020 in Produktion gehen wird, sagte Ziccarelli.

"Das Pilotversuch hat dazu beigetragen, einige der Fähigkeiten zu demonstrieren, die Bereiche mit nicht kompensiertem Risiko in mit Sicherheiten verbundenen Instrumenten wie Forex-Terminkontrakten abdecken", sagte Melissa Kennedy, Sprecherin von Vanguard. "In den nächsten zwölf Monaten werden wir diese Funktionen gemeinsam mit unseren Partnern auf der Plattform weiterentwickeln."

"Unsere Arbeit an der Durchführung des ersten FX-Futures-Kontrakts auf einem DLT ist einer von mehreren Anwendungsfällen, die wir bei unseren Bemühungen zur Modernisierung des Geschäftslebenszyklus und zur Verbesserung des Kundenerlebnisses untersuchen", sagte Jason Vitale. , FX Manager bei BNY Mellon.

„Insgesamt konzentrieren sich die digitalen Strategien unseres Unternehmens zentral auf die Reduzierung der betrieblichen Herausforderungen unserer Kunden, sowohl durch die Automatisierung von Prozessen als auch durch den Einsatz modernster Technologien, die Effizienz und Wachstum fördern, und wir glauben, dass dieses Pilotprojekt Dies wird uns dabei helfen, dies weiter zu erreichen ", sagte Dean Sakati, Manager für Produktinnovation und Vertriebsentwicklung für globale Märkte in der State Street.

Eine praktikable Option für viele große Devisenunternehmen

Die FX-Ankündigung folgt einer weiteren Pilotstudie zu durch digitale Vermögenswerte gesicherten Wertpapieren, deren Fertigstellung Vanguard Anfang dieses Monats angekündigt hat. Die Arbeit am FX-Experiment zeigt auch, dass die Blockchain von Symbiont für viele große FX-Unternehmen schnell zu einer praktikablen Option werden könnte, sagt Ziccarelli.

Er gibt auch an, dass die Studie einen Anwendungsfall zeigt, der für alle Devisenkontrakte gilt, einschließlich Swaps und Outrights, bei denen es sich um eine FX-Transaktion handelt, bei der zwei Parteien vereinbaren, einen bestimmten Währungsbetrag an a zu kaufen oder zu verkaufen vorgegebene Rate in der Zukunft.

Kauf- und Verkaufsunternehmen verwenden Wechselkurse zu Absicherungs- und Spekulationszwecken. Der Markt wird durch Verträge geregelt, die als Kreditverträge dienen und festlegen, wie der außerbörsliche Markt (OTC) die für diese Transaktionen verwendeten Sicherheiten austauschen soll.

Die Verarbeitung von Berechnungen und Bewegungen von Sicherheiten dauert häufig zwei bis drei Tage. "[Derzeit] dauert es zwei oder drei Tage, um vor dem mit diesen Transaktionen verbundenen zugrunde liegenden Kreditrisiko geschützt zu sein", sagte Ziccarelli. "Jetzt können Sie gleichzeitig mit der letzten Berechnungsoperation geschützt werden."

Kommentare (Nein)

Hinterlasse einen Kommentar

NiederländischEnglischFranzösischDeutschItalienischPortugiesischRussischSpanisch