Bitcoin beendet ein 9-Wochen-Tief. Lohnt es sich zu kaufen?

Bitcoin beendet ein 9-Wochen-Tief. Lohnt es sich zu kaufen? - Aktien mit der besten PerformanceBitcoin (Preis BTC) hat in letzter Zeit Rekorde gebrochen, aber nicht so, wie viele Investoren es sich erhofft hatten. Vorbei sind die Zeiten neuer Allzeithochs und außergewöhnlicher Handelsvolumina. Umgekehrt verzeichnete Bitcoin gerade eine neunwöchige Verlustserie. Dies ist die längste Sequenz aller Zeiten, in der die führende Kryptowährung jede Woche zu einem niedrigeren Preis als in der Vorwoche schloss.

Bitcoin hielt sich heute über 31.000 $ und handelte rund 5 % höher als am Vortag. Er liegt jedoch immer noch um 56 % unter seinen November-Höchstständen. Darüber hinaus verlor Bitcoin laut CoinGecko allein im Mai mehr als 15 %. Vor diesem Hintergrund ist das Ende von mehr als zwei Monaten wöchentlicher Preisrückgänge ein relativ kleiner Sieg.

Hat Bitcoin den Tiefpunkt erreicht?

Kryptowährungsinvestoren, die den Wert ihrer Portfolios in diesem Jahr deutlich fallen sehen mussten, sind gespannt auf das Ende dieser Phase niedriger Preise. Es ist jedoch fast unmöglich, den Boden des Marktes zu definieren. Beachten Sie, dass Analysten seit Monaten optimistisch über den Tiefpunkt des Kurses sprechen und dieser noch nicht eingetreten ist.

Die Herausforderung besteht darin, dass sich das aktuelle Wirtschaftsklima stark vom letzten Jahr unterscheidet. Es gibt viel weniger Geld da draußen und die Menschen sind viel weniger bereit, Risiken einzugehen. Es ist auch schwierig, die Preisentwicklung von Bitcoin als Indikator dafür zu verwenden, was in der Zukunft passieren könnte. Die wichtigste Kryptowährung wurde erst 2010 gehandelt, daher haben wir nur eine recht begrenzte Datenmenge, die wir verwenden können, um Trends aufzuzeichnen.

Die heutigen Gewinne und das Ende der Pechsträhne von Bitcoin könnten einen Wendepunkt markieren. Aber es ist nur ein Tag der guten Nachrichten in einem Meer wirtschaftlicher Unsicherheit. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Markt für Kryptowährungen noch nicht untergegangen ist. Tatsächlich sagen einige Analysten voraus, dass Bitcoin angesichts der hohen Inflation und der Möglichkeit einer Rezession auf 22.000 USD oder weniger fallen könnte. Wir wissen auch nicht, welche Auswirkungen eine stärkere Regulierung der Kryptowährung haben wird.

Lohnt es sich zu kaufen?

Die Entscheidung, eine Kryptowährung zu kaufen, hängt von einer Kombination aus Vertrauen in ihr langfristiges Potenzial und Ihrer persönlichen finanziellen Situation ab. Selbst wenn Sie glauben, dass sich Bitcoin in den nächsten fünf, zehn oder zwanzig Jahren gut entwickeln wird, müssen Sie immer noch auf das Schlimmste vorbereitet sein. Verwalten Sie Ihre Risiken, damit Ihre Finanzen nicht entgleisen, wenn Bitcoin vollständig versagt.

In Bezug auf Ihre finanzielle Situation lautet die zentrale Frage: Sind die anderen finanziellen Grundlagen gedeckt? Das bedeutet, einen Notfallfonds zu haben, der die Lebenshaltungskosten von drei bis sechs Monaten decken kann, mit Ihren Rentenbeiträgen auf dem Laufenden zu sein und etwas Geld übrig zu haben, das Sie sich leisten können, zu verlieren. Kryptowährungen sind risikoreiche Anlagen, daher empfehlen viele Finanzexperten, sie nur in einem kleinen Teil Ihres Portfolios zu platzieren.

Das langfristige Potenzial

Für das langfristige Potenzial von Bitcoin gibt es keine Garantien. Einige glauben, dass Bitcoin die zukünftige Währung des Internets sein könnte. Andere meinen, es könnte eine Form von digitalem Gold darstellen. Cathie Woods Ark Invest prognostiziert, dass es bis 1 einen Wert von 2030 Million US-Dollar haben könnte. Die Investmentfirma weist auf ihr Potenzial hin, Marktanteile in mehreren Sektoren zu gewinnen, beispielsweise bei globalen Überweisungen und der Rolle von Währungen in Schwellenländern. Kryptowährungsskeptiker glauben, dass die Kryptowährungspreise schließlich vollständig zusammenbrechen werden.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen und sich nicht von den Risiken blenden lassen, die die Geschichten über enorme potenzielle Gewinne mit sich bringen. Fast die Hälfte der Personen, die letztes Jahr Kryptowährungen gekauft haben, bereuten ihre Entscheidung. Sie können vermeiden, Teil der Statistik des nächsten Jahres zu sein. Beeilen Sie sich nicht, heute Kryptowährungen zu kaufen, nur weil die Preise leicht gestiegen sind. Nehmen Sie sich stattdessen Zeit und stellen Sie sicher, dass Ihre Käufe in Kryptowährung Teil eines größeren Investitionsplans sind.

Kommentare (Nein)

Hinterlasse uns einen Kommentar