Die 3 besten Kryptowährungsbörsen, die 2022 in Betracht gezogen werden sollten

Die 3 wichtigsten Kryptowährungsbörsen, die 2022 in Betracht gezogen werden sollten - cryptoexchanges2Hier sind die Top-3-Kryptowährungsbörsen, die Sie dieses Jahr im Auge behalten sollten.

3. FTX

Diese Börse ist wohl die am schnellsten wachsende, da sie ihre monatlichen durchschnittlichen Website-Besuche auf über 23 Millionen gesteigert hat, obwohl sie erst seit drei Jahren besteht. FTX wurde im Mai 2019 gegründet und verfügt auch über eine der drittgrößten Kryptowährungsbörsen der Welt, basierend auf dem 24-Stunden-Volumen, mit einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von über 18 Milliarden US-Dollar.

Darüber hinaus bietet FTX seinen Besuchern nicht nur eine einfach zu navigierende Benutzeroberfläche, sondern auch eine vollständige Suite von DeFi-Funktionen wie Futures, Spothandel, gehebelte Token und so weiter. 

Bisher hat FTX ein großes Kryptowährungsportfolio aufgebaut, da es derzeit Unterstützung für mehr als 300 Krypto-Assets bietet. Ebenso schlägt es Coinbase und Binance an der Spitze, um die größte Anzahl an gebundenen Fiat-Währungen mit einem Tiefstwert von 11 aufzunehmen. 

Zusätzlich zu Kryptowährungshandel, FTX hat auch einen speziellen NFT-Marktplatz, auf dem Händler die gesamte Welt der digitalen Kunst sammeln, kaufen, verkaufen und erkunden können. Es ist ihm gelungen, seinem Mantra gerecht zu werden, der „Go-to-Market für die Krypto-Derivatebörse“ zu sein. Durch die Erhebung einer Umtauschgebühr von nur 0,05 % ist FTX eine perfekte Option sowohl für Neulinge als auch für Profi-Händler.

2. Coinbase

An zweiter Stelle auf dieser Liste steht Coinbase, das 2012 in San Francisco gegründet wurde. Es ist wohl die größte Kryptowährungsbörse in den Vereinigten Staaten mit durchschnittlich über 100 Millionen monatlichen Besuchern. Derzeit repräsentiert es ein vierteljährliches Handelsvolumen von 547 Milliarden US-Dollar und ein tägliches Handelsvolumen von etwa 5 Milliarden US-Dollar.

Mit einer sauberen und einfach zu navigierenden Benutzeroberfläche bietet Coinbase einen nahtlosen Onboarding-Prozess für neue Benutzer und vor allem einen nahtlosen Handelsansatz für Neulinge. 

Coinbase positioniert sich als die einfachste Plattform für den Kauf und Handel von Kryptowährungen, da sie sowohl zentrale als auch dezentrale Funktionen an einem Ort vereint. Da es außerdem von US-Aufsichtsbehörden und FDIC-Versicherungsplänen lizenziert und geschützt ist, vermittelt es seinen Endbenutzern, die in über 100 Ländern auf der ganzen Welt verteilt sind, ein Gefühl der Ruhe und des Vertrauens.

Der Nachteil von Coinbase ist jedoch die hohe Handelsgebühr, die bei 1,49 % beginnt und wohl die höchste im Raum ist. Darüber hinaus akzeptiert Coinbase, obwohl es Unterstützung für mehr als 75 Kryptowährungen bietet, nur drei Fiat-Währungen. Diese spezielle Börse ist perfekt für diejenigen, die mehrere Börsen nutzen, da es möglich ist, bequem über alle Plattformen hinweg zu handeln.

1. Refinanzierung

Wie zu erwarten, bleibt Binance standhaft an der Spitze und hält diese Position seit mehreren Jahren. Die dezentrale Börse wurde ursprünglich in China gegründet; Aufgrund der zunehmenden Regulierung durch die chinesische Regierung hat es seinen Hauptsitz jedoch an einen noch nicht bekannt gegebenen Standort verlegt. 

Derzeit bietet es verschiedene Handelsfunktionen, darunter Derivate, Einsätze, Liquidity Farming, Krypto-Lending und so weiter. Darüber hinaus ermöglicht die Austauschplattform ihren Benutzern, genau wie FTX, den Zugang zu einem dedizierten NFT-Markt, auf dem sie digitale Kunstsammlungen prägen, sammeln und austauschen können.

Obwohl es mehr als 250 Millionen monatliche Besucher hat, weist Binance das höchste tägliche Handelsvolumen auf, das auf 104 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, was mehr als die Hälfte des gesamten täglichen Handelsvolumens des Kryptowährungsmarktes ausmacht, das auf knapp über 200 Milliarden US-Dollar geschätzt wird.

Darüber hinaus unterstützt die Börse mit über 370 Krypto-Token bzw. 46 unterstützten Fiat-Assets die größte Anzahl von Krypto-Assets. Wenn Sie etwas im DeFi-Ökosystem tun müssen, ist Binance ein großartiger Ausgangspunkt, zumal es die niedrigste Handelsgebühr auf dem Markt hat, die bei nur 0,10 % beginnt.