Wird Ethereum für das Web3 unverzichtbar sein?

Wird Ethereum für das Web3 unverzichtbar sein? - Kryptowährung 3424786 960 720Mit jedem Tag hören wir mehr und mehr Begriffe wie Kryptowährung, Blockchain und Metaverse, die täglich verwendet werden. Diese Konzepte sind unweigerlich mit technologischem und finanziellem Fortschritt verbunden und bilden die Grundlage dessen, was die zukünftige Funktionsweise des neuen World Wide Web sein könnte. 

Tatsächlich sprechen wir in letzter Zeit immer öfter über Web3, sogar in den großen überregionale Zeitungen, aber wir müssen sofort zwischen Web 3.0 und Web3 unterscheiden. Die erste ist die natürliche Entwicklung des Netzwerks, das wir alle kennen, nach Web 1.0, das Ende der 90er Jahre aus statischen Seiten bestand, und Web 2.0, das interaktiver und für den Benutzer besser zu verwalten ist, das das aktuelle Internet ist, das wir alle verwenden . .

 Web 3.0 zielt darauf ab, das Netzwerk immer vernetzter und interaktiver zu machen, um den Benutzer immer mehr in das Innere einzubeziehen. Das Web3 hat einige Punkte mit dieser Vision gemeinsam, aber es ist ein konkreteres Projekt, das darauf abzielt, die Funktionsweise des Internets, wie wir es heute kennen, durch die Dezentralisierung des Netzwerks vollständig zu revolutionieren. Dazu setzt das Web3 hauptsächlich auf Blockchain und Kryptowährungen wie Ethereum, das bereits verschiedene Dienste im Rahmen dieses neuen Web-Management-Systems anbietet.

Die Qualitäten von Ethereum

Ethereum ist eine 2015 gegründete Plattform, die auf den Konzepten von Kryptowährung und Blockchain basiert, um ein dezentrales System zu schaffen, das es Ihnen ermöglicht, verschiedene Operationen durchzuführen, indem Sie für Rechenressourcen bezahlen. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungssystemen ist Ethereum nicht nur ein Austauschsystem für Geldwerte, sondern ermöglicht es Ihnen, verschiedene Operationen über sein Blockchain-System in Bezug auf Finanzbereiche, Domänenregistrierung, geistiges Eigentum und vieles mehr durchzuführen.

Das gesamte System basiert auf einer Kryptowährung namens Ether, mit der verschiedene Operationen bezahlt werden. Natürlich hat diese Währung auch einen Tauschwert mit den meistgenutzten Währungen der Welt. L'ETHEUR hat sehr hohe Werte erreicht, die gerade in jüngster Zeit im Vergleich zu den Anfängen dieser Kryptowährung gewachsen sind, gerade wegen der Synergie, die das Ethereum-System mit dem Web3 hat.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Ethereum ist die Funktion Smart-Vertrag, mit dem Entwickler Code-Bits hochladen können, die automatisch ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, einschließlich der Kosten einer Netzwerkprovision, um viele zukünftige Operationen zu beschleunigen.

Die Zukunft von Ethereum 

Im Moment ist es noch früh zu definieren, wie sehr Ethereum für die Zukunft des Web3 tatsächlich wesentlich sein kann, da wir von einer Entwicklung sprechen, die noch in den Anfängen steckt und in der sich alles ändern könnte. 

Sicherlich ist die von Vitalik Buterin geschaffene Plattform so konzipiert, dass sie über ein blockketten- und kryptowährungsbasiertes System verfügt, das das für das Web3 konzipierte dezentrale Netzwerkmodell vollständig unterstützt. Es gibt jedoch Hindernisse, wie andere starke Konkurrenten und einige technische Probleme, die die Geschwindigkeit der Operationen pro Sekunde begrenzen, die im Ethereum-Netzwerk ausgeführt werden können. Glücklicherweise wird für das letztere Problem bald eine Lösung verfügbar sein, die das Verwaltungssystem der Blockchain ändern würde, um ihren Betrieb zu beschleunigen.

Ethereum ist jedoch zweifellos eine der Plattformen, die das für das Web3 konzipierte System derzeit am meisten unterstützt. Solche radikalen Veränderungen geschehen jedoch nicht über Nacht, und das Aufkommen des Web3 wird einige Zeit brauchen, um selbst die weniger technisch Versierten an dieses revolutionäre System zu gewöhnen.

Kommentare (Nein)

Hinterlasse uns einen Kommentar