Ethereum Classic ist diese Woche um mehr als 70 % gestiegen, und eine weitere Kryptowährung liegt knapp dahinter

Ethereum Classic ist diese Woche um über 70 % gestiegen, und eine andere Kryptowährung liegt knapp dahinter – Shutterstock 1042145632Die Kryptowährung Ethereum Classic (Preis ETC 3,61 %) hat eine Rahmenwoche. Laut CoinMarketCap ist Ethereum Classic in den letzten sieben Tagen um 72 % gestiegen, wahrscheinlich aufgrund der bevorstehenden Änderungen bei Ethereum (über die wir in Kürze sprechen werden).

Interessanterweise ist Bitcoin Gold in den letzten sieben Tagen ebenfalls stark gestiegen: 47 % zum Zeitpunkt des Schreibens. Aber diese Bitcoin-Alternative hat keinen klaren Katalysator wie Ethereum Classic.

Ethereum Classic und Bitcoin Gold sind diese Woche im Kommen

Die großen Gewinne dieser Woche bei Ethereum Classic und Bitcoin Gold sind interessant, wenn man bedenkt, dass es sich bei beiden um Hard Forks von Ethereum bzw. Bitcoin handelt.

Kryptowährungen sind dezentralisiert. Private und unabhängige Parteien stellen ihre Computer für das Blockchain-Netzwerk zur Verfügung. Wenn die Entwickler jedoch den Code ändern, könnten die Miner oder Validatoren entscheiden, den alten Code weiter zu verwenden, und niemand könnte sie daran hindern: ein Fork. Darüber hinaus könnten Entwickler die Dinge in verschiedene Richtungen ändern und es den Parteien überlassen, zu entscheiden, welche Blockchain verwendet werden soll. 

Ethereum nähert sich dem vollständigen Wechsel von einer Proof-of-Work-Blockchain zu einer Proof-of-Stake-Blockchain, was die Anreizstruktur des Netzwerks stark verändert. Die Miner werden nicht mehr wie bisher operieren können. Aus diesem Grund wird spekuliert, dass Miner auf Ethereum Classic umsteigen werden, was erklären könnte, warum es in letzter Zeit so viel verdient hat.

Was Bitcoin Gold betrifft, bin ich mir nicht sicher, warum es plötzlich an Fahrt gewinnt. Laut CoinMarketCap ist das Handelsvolumen in den letzten 1.200 Stunden um mehr als 24 % gestiegen. Es könnte sein, dass Händler nach beliebten Kryptowährungs-Forks suchen, wenn man bedenkt, dass Ethereum Classic ein Fork ist und sich gut entwickelt. Aber das ist nur Spekulation meinerseits.

Ethereum Classic ist eine andere Geschichte als Bitcoin Gold

Unabhängig davon, ob Sie in Aktien oder Kryptowährungen investieren, empfehle ich Ihnen, immer nach fundamentalen Gründen zu suchen, um optimistisch zu sein. Daher würde ich mich heute nicht zu sehr über Bitcoin Gold freuen, da es keinen Hauptgrund für seine Performance zu geben scheint.

Aber Ethereum Classic ist eine andere Geschichte. Wenn die Miner von Ethereum das Schiff wirklich aufgeben und die Blockchain wechseln würden, würde das Ethereum Classic theoretisch stabiler und sicherer machen, was dazu beitragen könnte, die langfristige Akzeptanz zu erhöhen. Aber dieser Treiber wird bis zur eigentlichen Ethereum-Fusion, die wahrscheinlich erst im September stattfinden wird, ziemlich spekulativ bleiben.

Kommentare (Nein)

Hinterlasse uns einen Kommentar