Criptovalute? Sie können zum Mainstream werden, sagt ein bekannter Bankier

Criptovalute? Sie können zum Mainstream werden, sagt ein bekannter Bankier. Eröffnungen mehr oder weniger… überzeugt von Währungs- und Finanzmanagern.

Criptovalute? Sie können zum Mainstream werden, sagt ein bekannter Bankier - Joseph Otting

La criptovaluta hat das Potenzial zu werden Mainstream. Wort Joseph Otting, verantwortlich für die Büro der Controller der Währung, die letzten Donnerstag eine wichtige Öffnung in Richtung dieses Sektors bildete. Aber warum?

"Als Kind hatte ich Murmeln, die ich mit meinen Freunden gegen Baseballkarten eintauschen konnte”- erinnerte der Leiter der Regulierungsbehörde der Bundesbank in einem Symposium über die Zukunft der Finanzen. Anschließend erinnerte er daran, wie die regulatorischen Richtlinien für die Sammlung unter besonderer Berücksichtigung der kurzfristigen Erstangebote von Münzen (ICO) erstellt und angewendet werden müssen. "Je länger wir warten, desto schwieriger wird es, die Zahnpasta in die Tube zu geben" - Bill Huizenga, ein republikanisches Mitglied des Repräsentantenhauses des Bundesstaates Michigan, erklärte dann auf derselben Sitzung.

Kurz danach Huizenga Nach dem Verlassen der Diskussionsrunde fügte der Finanzdirektor der SEC Corporation, Bill Hinman, hinzu, dass ICOs die Fähigkeit haben, die Kapitalbildung zu erleichtern, solange die Wertpapiergesetze eingehalten werden. Während des gleichen Treffens Jeb Hensarling, Vorsitzender des Finanzdienstleistungsausschusses, lehnte es ab, anzugeben, ob er bis Ende dieses Jahres, wenn sein Kongressaufenthalt endet, einen Gesetzesentwurf zur Kryptowährung vorlegen wird.

Unter den anderen maßgeblichen Stimmen weisen wir auch auf die des Präsidenten und CEO der American Bankers Association hin, Rob Nichols, der angab, dass es Zweifel gibt, dass die Kryptowährung Bargeld ersetzen kann. Er fügte hinzu, dass er nicht vorhabe, Bitcoin oder eine andere virtuelle Währung zu verwenden, um einen Hamburger von McDonalds zu kaufen. Eine ähnliche Entscheidung erließ auch der nordamerikanische Präsident und CEO von Prudential PLC, Barry Stowe, der erklärte, dass er immer noch keinen Kryptowährungen vertraue.

Schließlich am Ende der Konferenz, Tom Quaadman, Executive Vice President des Centers for Capital Markets, sagte, die SEC, die Commodity Futures and Trading Commission und die Federal Reserve müssen sich ganzheitlich mit Kryptowährung befassen, da Verschlüsselung eine Sicherheit, eine Ware oder eine Währung sein kann.