Was ist Crypto FOMO und wie kann man es vermeiden?

Was ist Crypto FOMO und wie man es vermeidet - Angst abgeschnitten zu werden Vielleicht leiden Sie unter FOMODas Jahr 2022 hat sich für Investoren aller Art drastisch verschlechtert. Nach einer Phase entgegenkommender Geldpolitik der Federal Reserve wurden die Zinssätze angehoben, um die Inflation zu bekämpfen. Die besten Zeiten für riskante Vermögenswerte wie Kryptowährungen und Aktien mit hohem Wachstum sind (vorerst) vorbei.

Die Frage, die sich stellt, lautet: Wie können Anleger FOMO vermeiden, wenn es schließlich zurückkommt? Und was ist FOMO? Hier ist, was Sie wissen müssen.

Was ist FOMO?

FOMO steht für „Angst vor dem Verpassen“. Es ist ein Gefühl der Angst, das oft erlebt wird, wenn andere Spaß haben (oder darüber reden, Spaß zu haben). In der Kryptowährungsbranche hatten viele Investoren FOMO in den Jahren 2020 und 2021, als die Preise vieler Kryptowährungen in die Höhe schossen. Diese Emotionen wurden durch häufige Social-Media-Beiträge von Menschen verstärkt, die ihre unglaublichen Anlagerenditen bewarben, die ihr Leben veränderten, indem sie die richtige Kryptowährung oder den richtigen digitalen Vermögenswert (wie NFTs) zur richtigen Zeit kauften.

FOMO in Kryptowährungen und Investitionen erklärt

Das menschliche Gehirn ist für soziale Erfahrungen prädisponiert. In der richtigen Dosis ist FOMO ein gesundes Gefühl, das uns dazu antreibt, Freundschaften zu suchen oder uns motiviert, neue Erfahrungen zu machen.

Aber FOMO kann sich in allen möglichen Situationen manifestieren, in denen es nicht so gut ist. Eine davon sind Investitionen. Märkte werden für kurze Zeit von zwei menschlichen Grundemotionen beherrscht: Angst und Gier.

Die häufige Beobachtung anderer Menschen, die schnell ein Vermögen machen, insbesondere wenn sie in sozialen Netzwerken oder unter Gleichaltrigen angekündigt wird, kann zu emotionalen Entscheidungen führen. FOMO kann einige Investoren dazu veranlassen, der Masse bei einem beliebten Kryptowährungsprojekt oder einer anderen wachstumsstarken Investition zu folgen, ohne die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Aber Modeerscheinungen sind in der Investmentwelt weit verbreitet. Was sich in einem Moment aufrichtet, kann schnell zusammenbrechen, und FOMO (getrieben von kollektiver Gier) kann sich von der Angst, den Spaß zu verlieren, in die Angst verwandeln, hart verdientes Geld zu verlieren.

Die Marktturbulenzen im Jahr 2022 beweisen dies. Viel von Investitionen in KryptowährungenDie einst äußerst erfolgreichen haben die Unterstützung der frühen Fans verloren und Nachzügler verblüfft zurückgelassen, als die Preise abstürzen.

So vermeiden Sie FOMO

Angst und Gier bewegen Märkte (Aktien, Kryptowährungen und dergleichen) kurzfristig und der Versuch, dem Nervenkitzel des Augenblicks nachzujagen, kann zu einer Katastrophe führen. Aber die Überwindung unserer grundlegenden menschlichen Wünsche ist leichter gesagt als getan. Hier sind vier Übungen, um FOMO-Investitionen zu vermeiden, wenn der nächste Bullenmarkt kommt.

  1. Verstehen Sie, dass Investitionen langfristig angelegt sind.
  2. Konzentrieren Sie sich auf Ziele, nicht nur darauf, Geld zu verdienen
  3. Erstellen Sie ein Portfolio, keine Sammlung nützlicher Tipps.
  4. Jeder hat eine Agenda und sie haben selten Ihre besten Interessen im Auge.

Kommentare (Nein)

Hinterlasse uns einen Kommentar