Bittrex investiert in Palladium

Bittrex investiert in Palladium. Neue strategische Investition der bekannten Börse in Malta.

Bittrex investiert in Palladium - Bittrex

Bittrex, eine der bekanntesten Plattformen für den Austausch von Kryptowährungen in den USA, hat ihre Investition in angekündigt Palladiumein Blockchain-Unternehmen mit Sitz in Malta. Diese Investition ist nur die jüngste in einer Reihe von Partnerschaften und Kooperationen zwischen den beiden Unternehmen und daher für Branchenanalysten nicht völlig unerwartet.

Nach Angaben der Times of Malta wird das jetzt unterzeichnete Abkommen sehen Bittrex kaufen Sie einen zehnprozentigen Anteil an Palladium und begleiten Sie ihn damit Unikrn e Investar-Bestände als Aktionär des Unternehmens: Ersterer hält einen Anteil von 15%, letzterer hält die restlichen 85%.

Kommentar zum Investitionsvertrag, der Gründer von PalladiumProf. Catalfamo sagte, er sei begeistert, „einen so globalen Betreiber an Bord zu haben. Die Investition von Bittrex in Palladium ist eine Bestätigung für Maltas solide Entscheidung, an der Spitze zu stehen Technologieregulierung Blockchain".

Wie bereits erwähnt, ist der Investitionsvertrag nicht das erste Handelsgeschäft zwischen Unternehmen. Im Juli 2018 erinnern wir uns, Palladium startete in Zusammenarbeit mit Bittrex das erste Angebot für erste konvertierbare Münzen (ICCO).

Im Rahmen der Vereinbarung Bittrex stellte seinen robusten technologischen Rahmen zur Verfügung, um die ICCO-Transaktion voranzutreiben. Die US-Plattform stellte auch eine eigene Token-Auswahlmatrix zur Verfügung, um einen vollständigen Anlegerschutz zu gewährleisten.

Die mit der Investition von Bittrex erzielten Mittel könnten nun Palladiums Ziel, eine Mehrheitsbeteiligung an einer europäischen Bank zu erhalten, beschleunigen. Palladium will auch eine Plattform entwickeln Kryptowährungshandel Das gesamte Spektrum umfasst Bank-, Kryptowährungs- und Fiat-Austauschdienste.

Was das maltesische Kryptowährungs-Ökosystem betrifft, so ist klar, dass die Investition von Bittrex nur einer der vielen wichtigen Momente für Malta ist und der Weg zum wichtigsten weltweiten Hub für Kryptowährung und Blockchain.

Wir erinnern uns in dieser Hinsicht wie im April, Binance, die weltweit größte virtuelle Geldwechselplattform, hat ihren Transfer auf die Insel angekündigt und plant außerdem, in Zusammenarbeit mit der Welt die erste dezentrale Bank zu gründen Neufund. Seitdem haben andere Kryptowährungsbetreiber wie OKEx ihre Operationen in das Land verlagert. Im Juli gab OKEx außerdem bekannt, dass es eine Partnerschaftsvereinbarung mit der maltesischen Börse (MSX) geschlossen hat.

Im Zentrum dieser Entwicklungen steht der Wunsch der maltesischen Regierung, ein Umfeld zu schaffen, das Kryptowährung und Blockchain-Technologie fördert.