Bitcoin sichert sich eine Position über 30.000 US-Dollar, beeilen Sie sich nicht, wieder zu kaufen

Bitcoin sichert eine Position über 30.000 $, beeilen Sie sich nicht, wieder zu kaufen - 4343.0.1116384397 kz3E U32601598743357ip 656x492 @ Corriere Web SectionsNachdem Bitcoin am Dienstag, 30.000. Juli, unter 20 US-Dollar gefallen war (Preis BTC) steigt erneut und sichert sich seine wichtige Unterstützung. Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist der Preis von BTC um rund 4% gestiegen und hat nun eine Marktkapitalisierung von 575 Milliarden US-Dollar.

Schwache Hände fallen aus

Die größte Kryptowährung der Welt hat in den letzten Wochen eine sehr volatile Performance gezeigt, daher ist es ratsam, an dieser Stelle keine neuen Einträge vorzunehmen. Einige Händler erwarten immer noch Einbrüche für Bitcoin, da es durchgängig wichtige Unterstützungsniveaus nach unten durchbrochen hat. Delano Saporu, Gründer von New Street Advisors, sagte auf der Trading Nation-Show von CNBC:

„Ich denke, Sie haben wahrscheinlich mehr Nachteile, vielleicht um den Bereich von 22.000 USD [a] den Bereich von 17.000 USD pro Bitcoin, der bis zum 20. Dezember letzten Jahres zurückreicht. "Von da an denke ich jedoch, dass es einen Vorteil geben wird", sagte er.

Auf der positiven Seite meint Saporu wahrscheinlich, dass er kurzfristig optimistisch ist und genau das sehen wir heute. Obwohl es kurzfristig bärisch ist, prognostiziert Soparu langfristig eine glänzende Zukunft für Bitcoin-Investoren.

"Viele Leute, die spekulierten, als der Preis wirklich hoch war und in diesem Moment sprang, suchten wirklich nach einem schnellen Gewinn, sie lagen in diesem Moment falsch", fügte er hinzu.

Der Bitcoin-Ausverkauf könnte vorübergehend sein

Im gleichen Interview mit der Handelsnation von CNBC teilte die Gründerin von Fairlead Strategies, Katie Stockton, eine etwas andere Meinung. Stockton glaubt, dass der gestrige Rückgang unter 30.000 US-Dollar das Ende der Konsolidierungsphase markieren wird. Er fügt hinzu, dass Bitcoin jetzt „reif für eine Marktbereinigung“ sei.

Ein Shakeout ist das Symbol für einen falschen Ausbruch unter die entscheidenden Unterstützungsniveaus. Der Preis kehrt jedoch schnell zurück, sobald der Markt „diese schwachen Bitcoin-Inhaber erschüttert“.

Wenn sich Bitcoin diese Woche erholen würde, würde dies laut Stockton bedeuten, dass der Ausverkauf vorübergehend war. Es deutete auch auf ein sekundäres Unterstützungsniveau von 27.000 USD hin, oberhalb dessen der langfristige Trend intakt bleibt. Auf der anderen Seite würde ein starker Ausbruch über den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt von 34.500 USD bedeuten, dass die Konsolidierungsphase die Talsohle erreicht hat.

Während Bitcoin seinen Abwärtstrend fortsetzt, haben institutionelle Akteure mit jedem Rückgang gekauft. Am Montag kaufte Cathie Wood’s Ark Invest 300 Aktien des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC). Im letzten Quartal hat Rothschild 100 GBTC-Aktien in sein Portfolio aufgenommen.

Und haben Sie im Rückgang mit langfristigen Aussichten gekauft? Oder warten Sie auf weitere Rabatte, um in den Markt einzutreten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.